AMS-Zertifizierung

VBG zeichnet Ingenieurbüro Fehringer (GmbH) mit dem Zertifikat „Arbeitsschutz mit System“ aus

23. Jan 2012

 

Geprüfte Arbeitssicherheit bei IBF in Dortmund

 

Hamburg/Dortmund. Die IBF (Ingenieurbüro Fehringer GmbH) hat das „Arbeitsschutz mit System“-Zertifikat (AMS) von der gesetzlichen Unfallversicherung VBG erhalten. Dr. Manfred Müller, Präventionsleiter der VBG in der Bezirksverwaltung Duisburg, überreichte dem Geschäftsführer Nicolaj Fehringer zum Neujahrsempfang 2012 des IBF in Dortmund das Zertifikat. Das Unternehmen hat sein Arbeitsschutz-Managementsystem von der VBG nach nationalen und internationalen Standards prüfen lassen und erfüllt somit die Arbeitsschutzkriterien der VBG.

„Die Schlagwörter ´lebenslanges Lernen´ sowie ´Wissensmanagement´ werden in unserem Betrieb mit Leben gefüllt“, erklärt Nicolaj Fehringer und ergänzt: „Seit mehr als 20 Jahren basiert unser geschäftlicher Erfolg auf der Qualifikation, dem Ehrgeiz und der Leidenschaft unserer Mitarbeiter. Die Sicherheit bei der Arbeit ist uns dabei sehr wichtig.“

Trotz unterschiedlichster Baustellen im In- und Ausland wird größtmöglicher Wert auf sichere und ergonomische Arbeitsbedingungen gelegt. Derzeit läuft das „Ersthelfer-Projekt“ mit dem Ziel, alle Vollzeit-Beschäftigten eine Ersthelfer-Ausbildung absolvieren zu lassen.


Dr. Manfred Müller sagte bei der Übergabe des AMS-Zertifikats: „Sie agieren nach den Leitlinien der Nachhaltigkeit, der Qualitätsprüfung und ständigen Weiterentwicklung. Nicht zuletzt durch die Auszeichnung des Arbeitsschutz-Managementsystems haben Sie bewiesen, dass Sie ein modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen sind. Das kommt der Attraktivität und der Akzeptanz des Betriebs für potenzielle Kunden und ebenso für neue Mitarbeiter auch weiterhin zugute.“

 

 Bildunterschrift: Freude über den ausgezeichneten Arbeitsschutz: Dr. Manfred Müller (VBG, links) überreicht Nicolaj Fehringer (IBF, rechts) das AMS-Zertifikat.

 

Die Ingenieurbüro Fehringer GmbH ist ein weltweit agierendes Unternehmen mit Sitz in Dortmund. Sie bietet professionelle Ingenieurdienstleistungen in der Anlagenplanung und im Projektmanagement, von der Planung bis zur Ausführung an. Die Leistungen umfassen das Basic- und Detail-Engineering sowohl von Einzel-Applikationen als auch für die gesamte elektrotechnische Anlagenplanung. Das Leistungsspektrum ist breit gefächert und wird speziell auf den Industriebedarf ausgerichtet. E.ON, RWE; Opel; LOI, Miebach und viele andere zählen zu den langjährigen Kunden.

 

Die VBG ist eine gesetzliche Unfallversicherung mit circa 34 Mio.Versicherungsverhältnissen in  Deutschland. Versicherte der VBG sind Arbeitnehmer, freiwillig versicherte Unternehmer, Patienten in stationärer Behandlung und Rehabilitanden, Lernende in berufsbildenden Einrichtungen und bürgerschaftlich Engagierte. Zur VBG zählen über 970.000 Unternehmen aus mehr als 100 Bran-chen – vom Architekturbüro bis zum Zeitarbeitsunternehmen.

„AMS-Arbeitsschutz mit System" ist das Angebot für Unternehmen der VBG, den Arbeitsschutz systematisch einzuführen und in die Betriebsabläufe zu integrieren. Derzeit arbeiten bereits mehr als 200.000 Beschäftigte in über einhundert Unternehmen, die von der VBG zertifiziert wurden.

 Weitere Informationen:  www.vbg.de

News

Neues und Spannendes 
aus unserem Haus.

weiter

E.L.P.A.C.

Earthing, Lightning, Protection and Construction GmbH

weiter

Wasserstoff? Ja bitte!

Wir unterstützen neue Energiemodelle.
Lesen Sie hier mehr.

weiter

Jobs für Spezialisten

Wir suchen Mitarbeiter.

weiter

Weiterbildung
und Ausbildung

weiter

Zertifizierungen

Wir lassen uns unsere
Leistung bescheinigen

 

 

 

 

 

 

weiter