Blitzschutzseminar 2014

13. Aug 2014

 Am Montag, dem 11. August 2014 veranstaltete das Ingenieurbüro Fehringer ein Blitz- und Überspannungsschutz Seminar, welches in den Räumen des Dortmunder HCC-Gebäudes stattfand. Unterstützt wurden wir dabei von der Firma Dehn.

Die Teilnehmer bestanden unter anderem aus Kunden wie Thyssengas und E.ON.

Nach einer freundlichen Begrüßung und einem wundervollen Blick über Dortmund eröffnete Herr Kienlein von der Firma Dehn das Seminar mit seinem Vortrag über Blitz- und Überspannungsschutz.

Zunächst wurden einige Basics über die Entstehung von Blitzen und Blitzeinschlägen erläutert; im Anschluss daran wurde unter anderem erklärt, wie die Blitzschutz-Risikoanalyse funktioniert. Des Weiteren wurden Themen wie z.B. äußerer und innerer Blitzschutz, Potentialausgleich und der Einsatz von Überspannungsschutzgeräten detailliert besprochen.

Zum Schluss wurde anhand des Beispiels einer GDRM-Station ein gesamtes Blitz- und Überspannungsschutz-Konzept erläutert.

Am Ende der Veranstaltung waren alle Teilnehmer mit dem Seminar und dem kompetenten Seminarleiter sehr zufrieden; zu dieser Zufriedenheit trugen auch Catering und Organisation bei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Ingenieurbüro Fehringer bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern sowie bei der Firma Dehn und bei allen Mitwirkenden des HCC Dortmund für diese gelungene Veranstaltung.

 

News

Neues und Spannendes 
aus unserem Haus.

weiter

E.L.P.A.C.

Earthing, Lightning, Protection and Construction GmbH

weiter

Wasserstoff? Ja bitte!

Wir unterstützen neue Energiemodelle.
Lesen Sie hier mehr.

weiter

Jobs für Spezialisten

Wir suchen Mitarbeiter.

weiter

Weiterbildung
und Ausbildung

weiter

Zertifizierungen

Wir lassen uns unsere
Leistung bescheinigen

 

 

 

 

 

 

weiter